Sommerpause

Nun ist er endlich da – der Sommer. Zumindest haben wir heute kalendarischen Sommeranfang. Und genau den, also den Sommer, wird die „Stunde des Staunens“ jetzt genießen und sich ein paar Wochen lang die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, während wir an neuen Kunststücken arbeiten.

Ostseestrand
Urheberrecht Foto: 123rf.com, „totalpics“

Der September wird spannend, denn zukünftig werden wir am Sonnabend zaubern. Damit haben wir einen Wunsch vieler Zuschauer erfüllt, die donnerstags nur schwer Zeit zum Ausgehen fanden.

Des weiteren gibt es ab September zwei Shows pro Abend. Wir starten um 18 Uhr mit einer Ausgabe „Stunde des Staunens“ für die Frühaufsteher. Um 20 Uhr gibt es dann zur gewohnten Uhrzeit eine weitere magische „Stunde des Staunens“.

Alles in allem gibt es jede Menge, worauf wir uns im September freuen. So proben wir unter anderem gerade neue Kunststücke, die wir erstmals nach der Sommerpause zeigen werden. Es wird zauberhaft!

Also, kommet in Scharen! 🙂

Nächste Show: 19.09.2015 um 18 Uhr und 20 Uhr.

Jubiläum – Stunde des Staunens wird 1.

Wir haben Geburtstag!

Am 12.06.2014 feierte die „Stunde des Staunens“ im The Ritz-Carlton, Berlin Premiere.

stunde-des-staunens-premiere
Stunde des Staunens Premiere am 12.06.2014

Was waren wir aufgeregt damals. Endlich sollte Zauberei wieder in dem Rahmen gezeigt werden, den schon Johann Nepomuk Hofzinser im Jahr 1857 wählte – in der edlen Umgebung eines prachtvoll eingerichteten Salons.

Wir wollten, dass unsere Zuschauer Zauberei in exklusiver Atmosphäre erleben und sich dabei besonders fühlen können. Wenn man den Einträgen in unserem Gästebuch glauben kann, ist uns das bisher immer recht gut gelungen. Ich gebe zu, dass wir darauf schon ein wenig stolz sind. Und es ist auch Ansporn, jedes Mal besser zu werden und den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Aber was wäre eine Show ohne Zuschauer? An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Treue.

Am 18.06.2015 wird das Jubiläum im The Ritz-Carlton, Berin gefeiert. Wie? Nun, natürlich auf magische Art und Weise – mit einer Zaubershow. Ab 20 Uhr wird es eine Jubiläumsstunde des Staunens geben. Wir freuen uns darauf!