Keine Russendisko

Nein, die „Stunde des Staunens“ ist wahrlich keine Russendisko. Und Militärmusik wird bei uns auch nicht gespielt. Wir machen nicht einmal Karaoke, denn das Leben ist (k)eine Kunst. Es gab keinen Sex im Sozialismus und meine russischen Nachbarn sind neulich auch extra in die Schönhauser Allee gezogen, weil Onkel Wanja kommt. Er hatte sich so sehr über die Liebesgrüße aus Deutschland gefreut, dass er dafür die Reise nach Trulala absagte.

Erkannt, auf wen dieser Beitrag hinausläuft? Das waren hoffentlich genug Buchtitel des charismatischen Autors Wladimir Kaminer in einem Beitrag, denn ehrlich gesagt ist er höchstwahrscheinlich um einiges kreativer im Schreiben als ich.

Eines kann ich jedoch mit Sicherheit sagen: Schön, dass wir uns in der Januarshow kennengelernt haben, Wladimir.

Wladimir Kaminer und Fabian Weiss
Wladimir Kaminer und Fabian Weiss

Weltmeister der Mentalmagie

Am 05.12.2015 freuten wir uns sehr, einen Weltmeister der Mentalmagie in der „Stunde des Staunens“ unter den Zuschauern begrüßen zu dürfen.

Satori gewann 1994 in Yokohama (Japan) nicht nur die Weltmeisterschaften der Zauberkunst in der Sparte Mentalmagie, er ist auch Preisträger des Dunninger-Memorial-Awards für die professionellste und außergewöhnlichste Mentaldarbietung – die höchste Auszeichnung, die man in der Welt der Mentalmagie gewinnen kann.  Des weiteren war er Magier des Jahres 1992 / 1993 des Magischen Zirkels von Deutschland.

Ich gebe zu, dass es eine angenehme Überraschung war, als ich den Namen Satori auf der Reservierungsliste las. Zwei so sympathische Menschen wie Satori und seine Frau treffe ich gern und so war es ein großes Vergnügen, nach der Show noch ein wenig mit ihnen zu plaudern.

Satori bei Stunde des Staunens
Die beiden Satoris mit Sara Ritter und Fabian Weiss

Es war spannend, sich mit jemandem über professionelles Entertainment zu unterhalten, der dieses schon seit Jahrzehnten – bis heute – lebt. Wer die Chance hat, Satori einmal live auf der Bühne zu erleben, sollte sie unbedingt nutzen.

Weihnachten – was schenke ich?

In den letzten Tagen erreichten uns einige Anfragen per Email, ob man denn die „Stunde des Staunens“ auch zu Weihnachten verschenken kann.

Was soll ich dazu sagen? Aber natürlich! Eintrittskarten sind seit Jahren zunehmend ein Trend bei den Geschenkideen. Vorgestern erst unterhielt ich mich mit einem Geschäftsführer eines Reisebüros mit integrierter Theaterkasse. Er stellt seit einigen Jahren fest, dass die Berliner zunehmend Erlebnisse verschenken. Besonders beliebt sind Tickets zu Veranstaltungen und Shows, aber auch Wellness oder andere kurze Auszeiten vom Alltag.

„Stunde des Staunens“ ist eine wunderbare Auszeit vom Alltag, bei der man nicht nur staunen und lachen, sondern auch noch die luxuriöse Umgebung des The Ritz-Carlton, Berlin genießen kann.

Eintrittskarten zur Show sind also eine fantastische Geschenkidee zu Weihnachten.

Was machen Sie, wenn Sie wegen des Termins nicht sicher sind?

In diesem Fall können Sie einen Gutschein verschenken. So ist der Eintrittspreis bereits bezahlt und der Beschenkte kann sich in Ruhe einen Termin aussuchen, der ihm passt.

Eintrittskarten oder Gutscheine für die „Stunde des Staunens“ – ein wunderbares Weihnachtsgeschenk mit einem Hauch von Luxus und Glamour.

Stunde des Staunens bei Simon Kober im Supersamstag

Heute ist unsere letzte Show schon wieder eine Woche her. Wie die Zeit verfliegt!

Am 19.09.2015 fand nicht nur eine Stunde des Staunens im The Ritz-Carlton, Berlin statt. Unsere Zaubershow war auch Thema beim Supersamstag von Simon Kober auf dem Berliner Radiosender 104.6RTL. Es wurden Eintrittskarten für die Show verlost und wenn das jemand unnachahmlich sympathisch macht, dann Simon Kober.

Mit freundlicher Genehmigung von 104.6RTL veröffentlichen wir hier einen kleinen Auszug zum Reinhören.

 

Unsere nächsten Shows finden am 14.11.2015 und 05.12.2015 statt. Vorbeikommen lohnt sich! 🙂

Ausgehen an einem Samstag Abend in Berlin

Was kann man samstags in Berlin unternehmen? Nahezu unfassbar viel!

Berlin ist eine Stadt, in der immer etwas los ist. Und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Zaubershow?

***

EDIT 07.12.2015:

Seit September 2015 spielen wir die „Stunde des Staunens“ immer samstags und zweimal pro Abend. Jeweils um 18 und um 20 Uhr können Sie sich eine Stunde verzaubern lassen.

Sie mögen die luxuriöse Umgebung eines Fünf-Sterne-Hotels und lassen Sich gern stilvoll unterhalten? Dann ist die „Stunde des Staunens“ genau das richtige für Sie.

Aktuelle Termine auf unserer Webseite.

Wann kommen Sie ins Ritz, um die charmanteste Zaubershow Berlins zu erleben?

Aber jetzt weiter im alten Beitrag:

***

Am 28.03.2015 kann man ab 20 Uhr im noblen The Ritz-Carlton, Berlin in der „Stunde des Staunens“ Salonmagie erleben – und einen Aperitif gibt es kostenlos dazu.

Für uns ist es eine Premiere im doppelten Sinne, denn es wird nicht nur die erste Show an einem Samstag sein (bisher zauberten wir immer donnerstags im The Ritz-Carlton, Berlin), es wird auch zum ersten Mal einen Gaststar bei der „Stunde des Staunens“ geben. Pit Hartling kommt noch Berlin.

Fabian Weiss und Pit Hartling gemeinsam in einer Show, vorneweg ein prickelndes Willkommensgetränk… das verspricht magisch zu werden. Beide Künstler stehen für clevere Unterhaltung, die Spaß macht und staunen lässt.

* * *

Kartenreservierung unter Telefon 03023473158 oder per Email an tickets@stunde-des-staunens.de

Pit Hartling kommt zur Stunde des Staunens
Pit Hartling kommt zur Stunde des Staunens