Keine Russendisko

Nein, die “Stunde des Staunens” ist wahrlich keine Russendisko. Und Militärmusik wird bei uns auch nicht gespielt. Wir machen nicht einmal Karaoke, denn das Leben ist (k)eine Kunst. Es gab keinen Sex im Sozialismus und meine russischen Nachbarn sind neulich auch extra in die Schönhauser Allee gezogen, weil Onkel Wanja kommt. Er hatte sich so sehr über die Liebesgrüße aus Deutschland gefreut, dass er dafür die Reise nach Trulala absagte.

Erkannt, auf wen dieser Beitrag hinausläuft? Das waren hoffentlich genug Buchtitel des charismatischen Autors Wladimir Kaminer in einem Beitrag, denn ehrlich gesagt ist er höchstwahrscheinlich um einiges kreativer im Schreiben als ich.

Eines kann ich jedoch mit Sicherheit sagen: Schön, dass wir uns in der Januarshow kennengelernt haben, Wladimir.

Wladimir Kaminer und Fabian Weiss
Wladimir Kaminer und Fabian Weiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.