Mai 2015

PRESSEINFORMATION

Der Berliner Salon für die hohe Kunst der Zauberei feiert Jubiläum

Stunde des Staunens seit einem Jahr im The Ritz-Carlton, Berlin

Berlin, Mai 2015.               Viele Menschen verbinden Zauberei mit Zirkus oder Varieté. Manch einer hat einen Zauberkünstler auch auf Hochzeiten oder einem Kindergeburtstag erlebt. Die wenigsten wissen jedoch, dass Zauberei bereits in früheren Jahrhunderten ein besonderes Erlebnis war, das sogar schon Pharaonen und Könige unterhielt. Im 19. Jahrhundert ging man in Zaubershows, so wie man zur Oper ging.

Fabian Weiss hat vor einem Jahr eine Tradition des berühmten österreichischen Zauberkünstlers Johann-Nepomuk Hofzinser aus dem 19. Jahrhundert in unsere Zeit geholt. Es ist der vertrauliche Zauber-Salon in prachtvoller Atmosphäre.

In der Stunde des Staunens erlebt der Zuschauer in intimer Runde die hohe Kunst der Zauberei hautnah: Spielkarten wandern unsichtbar in die Jacketttasche des Künstlers, ein Ring löst sich magisch von einem verknoteten Seil, ein unterschriebener Geldschein verschwindet und erscheint in einem verschlossenen Knallbonbon.

Besonders erwähnenswert ist die enge Zusammenarbeit des Zauberkünstlers Fabian Weiss mit seiner Frau Sara Ritter. Sie ist nicht nur die charmante Gastgeberin des Abends, die die Zuschauer begrüßt und durch den Abend führt, Sara Ritter brilliert selbst durch magische Spielereien und erstaunliches Gedankenlesen. Mit ihrer unnachahmlichen Art lässt sie die Zuschauerherzen dahinschmelzen.

Der Zauber-Salon, der mit seinen exklusiven Zaubereien wunderbar ins luxuriöse The Ritz-Carlton, Berlin passt, feiert im Juni einjähriges Jubiläum. Die Geburtstagsshow findet am 18.06.2015 um 20 Uhr im Salon Tiergarten des 5-Sterne-Hotels statt und startet wie immer mit einem prickelnden Wilkommenscocktail und lockerer Plauderei mit den beiden Künstlern, bevor Fabian Weiss und Sara Ritter die Zuschauer mit der Stunde des Staunens in die faszinierende Welt der Zauberkunst entführen.

 

Über die Zauberkünstler

Fabian Weiss ist Berliner und zaubert seit seinem achten Lebensjahr. Er gastiert in Zaubershows ebenso wie im Varieté oder bei privaten und öffentlichen Veranstaltungen. Sein besonderes Talent liegt in der charmanten Art und spielerischen Leichtigkeit, mit der er seine Tricks präsentiert und verbal begleitet. Er sucht die Nähe zum Publikum und Situationen, in denen er seine Schlagfertigkeit und sein Improvisationstalent unter Beweis stellen kann. Sara Ritter zaubert ebenfalls seit vielen Jahren. Besonderes Talent: Gedankenlesen mit viel Charme. Mit der Stunde des Staunens haben die beiden sich einen Traum erfüllt: Klassische Zauberkunst in unmittelbarer Nähe zum Zuschauer, in direktem Kontakt und Austausch mit dem Publikum.

 

 Termin:

  • 18.06.2015 – 20 Uhr (Jubiläum! Stunde des Staunens wird 1.)

Einlass und Aperitif ab 19:30 Uhr

Ort:

The Ritz-Carlton, Berlin
Salon Tiergarten
Potsdamer Platz 3, 110785 Berlin

Eintrittspreis:

29 Euro (inkl. Aperitif)

Tickets: 

tickets@stunde-des-staunens.de

030 – 234 731 58

Web:

Facebook: www.facebook.com/stundedesstaunens

Blog: stundedesstaunens.wordpress.com

Pressekontakt:

Heesch Hogerzeil Kommunikation

Fasanenstraße 13, 10623 Berlin

Tel.:        030-890 61 89 0

Fax:        030-890 61 89 10

E-Mail:    presse@heesch-hogerzeil.com

Web:       www.heesch-hogerzeil.com

 

Kontakt mit den Künstlern:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.